Kuschelige Langohren und Federgewichte

 

 

 

Die Jungtierschau des Ornithologischen Vereins Münchwilen (OVM)  auf dem

 

Schulareal Waldegg zog übers vergangene Wochenende viele Tierfreunde an.

 

__________________________

 

Text : Maya Heizmann

 

Münchwilen - China befindet sich im Jahr des Hasen, wobei dieses Tier Freude und Glück symbolisiert. Freude herrschte auch bei den Besuchern der jährlichen Jungtierausstellung, an der sich in den Gehegen eine prächtige Schar von „Stallhasen“ mit edelster Abstammung präsentierte.

 

Dalmatiner und Zwergkämpfer

 

Wegen Sanierungsarbeiten auf dem Schulareal Waldegg stand die Turnhalle für die Ausstellung nicht zur Verfügung. Deshalb waren die entzückenden Kaninchen-Jungmannschaften mit ihren Muttertieren, den Zippen, vor dem Festzelt im Freien zu sehen. Die Rassekaninchen wie Holländer schwarz, Blauwiener, französische Widder, Loh, Dalmatiner Rex, Rhön und Schweizer Schecken liessen sich von den Besuchern gebührend bewundern, gaben sich jedoch meistens ihren friedlichen Kaninchenträumen hin. Wie kleine Federbälle waren die Zwerghühnerkücken der Rassen altenglische Zwergkämpfer, Zwergbarnefelder und Wyandotten anzusehen. Einige Tauben der Rassen Thurgauer Weissschwanz, Amsterdamer Chröpfer wie auch Felegyhazaer Tümmler zeigten in der Voliere ihre Pracht.

Zoo mit Rückzugsmöglichkeiten

 

Während sich die Erwachsenen im Festzelt mit Gleichgesinnten unterhielten, zog der Streichelzoo wie ein Magnet die Kinder an. „Ich möchte ein Kaninchen streicheln, doch ich habe Angst es einzufangen“, sagte Marco. Da musste Grossvaters Hilfe her. Es war jedoch nicht ganz einfach, ein Kaninchen zu erwischen, wenn sich die Tierfreunde näherten, zogen sich die schlauen Pelztiere schnellstens in ihr Rückzugsareal zurück. Endlich hatte Opa ein Tier erwischt, doch der Dreikäsehoch hatte Respekt vor den Krallen des zappelnden Tieres. So kamen Fabio und Giani in den Genuss, das Kaninchen ausgiebig zu streicheln.

 

„Die Tierausstellung soll der Bevölkerung unsere sinnvolle Freizeitbeschäftigung näher bringen“, sagte OVM - Präsident Marcel Varga. Die Kleintierhaltung mit einer verantwortungsvollen Zucht sei für Erwachsene, Jugendliche wie auch für Kinder geeignet. Die Freude am Umgang mit den Tieren stehe bei den Züchtern im Vordergrund, so Varga.